www.gipsverband.de
Christof 3. Februar 2017

Gestern hat es auch mich erwischt. So bin ich nun im Club der Gipsträger. Trage einen geschlossenen Unterschenkelgips und bin mit Krücken unterwegs. Wenn ich das Bein nicht bewege und es hochlagere, fühlt sich der Gips ganz angenehm an und ich bin froh, habe dabei keine Schmerzen. Anders ist es wenn ich mich fortbewegen muss, da ist das Bein wie im Schraubstock. Um Treppen hoch zu steigen brauche ich viel Geduld. Nun, auch das wird vorbei gehen, gibt schlimmeres. Über ein paar Zeilen von Gipsträgerinnen oder Gipsträger würde ich mich freuen. Erfahrungsaustausch kann helfen.

Christof